Jedes Jahr verschwinden Menschen in Deutschland - einige tauchen nach einiger Zeit wieder auf, andere werden gefunden und dann gibt es die Vermissten, von denen man einfach keine Spuren hat; diese Menschen bleiben mitunter jahrelang vermisst. Ich möchte mit dieser Internetseite an diese Fälle erinnern indem ich alle Informationen zu dem jeweiligen Vermisstenfall aus dem Internet zusammensuchen und so zumindest dafür versuche zu sorgen, dass diese Menschen und ihr Schicksal nicht in Vergessenheit gerät.
Eine vermisste Person ist im allgemeinen Sprachgebrauch, jedoch nicht rechtlich, eine Person, die kraft besonderer 
Ereignisse wie Krieg, Vertreibung, Katastrophen, Unfällen oder aufgrund eines Verbrechens verschollen ist.
(wikipedia.de)
Weiter möchte ich an dieser Stelle an Mordfälle erinnern, Fälle, die noch nicht abgeschlossen sind. Fälle, in denen noch immer auf die Hilfe der Öffentlichkeit gesetzt wird. Mord verjährt nie!
Mord = vorsätzliche Tötung einer Person unter qualifizierten Umständen. Nach deutschem Strafrecht ist ein Mörder,
wer aus Mordlust, zur Befriedigung des Geschlechtstriebs, aus Habgier oder sonst aus niedrigen 
Beweggründen, heimtückisch oder grausam oder mit gemeingefährlichen Mitteln oder um eine andere Straftat 
zu ermöglichen oder zu verdecken, einen Menschen tötet (wikipedia.de)